Die Vorteile einer Ladestation

Vorteile Ihrer Ladestation

Fahrer von Elektromobilen müssen ihre Fahrzeuge schnell und unkompliziert aufladen können. Die Parkzeit zu Hause, am Arbeitsplatz oder während dem Einkaufen wird zum Auf- oder Zwischenladen genutzt. Die steigende Nachfrage nach Lademöglichkeiten ist also kein Wunder. greenmobility24 weiß, was die Vorteile der eigenen Ladestation zu Hause oder am Arbeitsplatz sind.

Die generellen Vorteile von Ladestationen

  • Sie bieten eine bequeme und komfortable hauseigene Lademöglichkeit für Sie zu Hause Ihre Kunden, Gäste und Mitarbeiter mit Elektromobilen, sowohl für Elektroautos wie auch für Pedelecs oder E-Bikes.

  • Sie fungieren als Wegweiser und Vorreiter der Elektromobilität und gehen so als gutes Beispiel voran. Mitarbeiter werden es Ihnen danken, Kunden werden es schätzen, Nachbarn werden neugierig.

  • Nicht nur Ihre Gäste und Mitarbeiter freuen sich über die bereitgestellten Ladestationen. Sie leisten gleichzeitig einen guten Beitrag für die Umwelt, in dem Sie die Elektromobilität weiter voranbringen und somit den CO2 Ausstoß reduzieren. Ganz davon abgesehen, dass Sie sich auch selber darüber freuen können, denn so ist der Komfort vor der Tür und kann, soweit vorhanden sogar mir Solarstrom von der eigenen PV-Anlage betrieben werden.

  • Was der Umwelt gut tut, wirkt sich auch positiv auf die Wahrnehmung in der Öffentlichkeit, also bei Nachbarn, Kunden, Mitarbeitern, Mitbewerbern, etc. aus. Wer mit einem guten Beispiel voran geht, sorgt für positive Aufmerksamkeit.

  • Rechnen Sie die Nutzung Ihrer Ladestation gegenüber Fremdnutzern ab und verdienen Sie so an der Nutzung Ihrer Ladesäule. Es kann also sowohl von Mitarbeiter und Kunden kostenlos sein. Für Passanten zum Beispiel kann eine entsprechende Vergütung veranschlagt werden ohne, dass ein größerer Aufwand betrieben werden muss.

  • Binden Sie Ihre Ihrer regenerativ erzeugte Energie einfach in das System der Ladestationen ein und werden Sie noch umwelt- und kosten effizienter!

  • Unabhängigkeit von der öffentlichen Ladeinfrastruktur bring neue Annehmlichkeiten. Wenn Sie Abends nach der Arbeit nach Haue kommen, müssen Sie nicht erst nachdenken, wo Sie für wie lange stehen dürfen, um Ihr Elektroauto aufzuladen. Mitarbeiter haben nach neusten Studien eine größere Motivation und verbringen im Schnitt 30 Extraminuten bei der Arbeit. Kunden zeigen nach neusten Studien eine bis zu 2 Stunden längere Verweildauer in Geschäften etc. auf. Somit zwei Stunden mehr Umsatzpotential.

Intelligente Ladestationen für Elaktroautos – Wozu sollte ich eine solche auswählen?

Wer eine Ladestation anschaffen möchte, steht vor einer großen Auswahl an Produkten verschiedenster Hersteller. Neben Kriterien wie Ladeleistung und Steckertyp steigen die Anforderungen an die smarte Steuerung der Ladestation, zum Beispiel zum Einbinden in die Smart Home Umgebung. Die Anbindung an Photovoltaikanlagen, Stromabrechnungsservices oder Lastmanagement beim Laden mehrerer Elektroautos sind hier potentielle Anwendungsgebiete. Aber was kann eine Intelligente Ladestation eigentlich, für wen lohnt sie sich und warum sollte man jetzt schon an die Zukunft denken? All das sind Fragen, die Ihnen greenmobility24 hier beantworten wird!

Was ist das Leistungsspektrum einer intelligenten Ladestation?

Eine intelligente oder auch smarte Ladestation lässt sich mit anderen elektronischen Geräten, wie zum Beispiel mit einem Smart Meter, vernetzen oder ist über GSM, LAN oder WLAN mit dem Internet verbinden, worüber dann auch die Integration in die Smart Home Umgebung funktioniert. So kann eine smarte Ladestation beispielsweise Ladedaten an eine Handy-App übermitteln oder über RFID-Zugangsberechtigung gegen Benutzung durch Fremde abgesichert werden. Der größte Vorteil: Ladevorgänge lassen sich digital erfassen und jederzeit einsehen.

Ist die Anschaffung einer intelligenten Ladestation Lohnenswert?

Eine intelligente Ladestation liegt preislich ca. 100-200 Euro über den einfacheren Varianten. Eine Investition, die sich jedoch lohnt – und wenn sie aufgrund der lokalen Infrastruktur nicht schon heute lohnenswert ist, dann spätestens in ein einigen Jahren, um zum Beispiel Ihr Elektroauto in das Stromnetz zu integrieren – Thema Vehicle to grid. Geht es Ihnen aber tatsächlich nur ums Aufladen, brauchen Sie keine intelligente Ladestation und können sich entsprechend mit einer günstigeren Version ausstatten. Vergessen Sie hierbei nicht, Ladeleistung und Steckertyp Ihrem Elektroauto entsprechend auszuwählen. Mehr zum Thema Auswahl der richtigen Ladestation finden Sie im Bereich "Kauf einer Ladestation"

Warum ist der Kauf einer intelligenten Ladestation schon heute sinnvoll?

Bereits heute stehen Fahrern von Elektroautos, den Elektro-Mobilisten, eine große Anzahl von Anwendungsmöglichkeiten und Smart Living Optionen zur Verfügung, die ohne eine intelligente Ladestation nicht genutzt werden können.

Hierzu zählen unter anderem:

  • Abrechnung der Ladevorgänge Ihres Dienstwagens zuhause

  • Integration der eigenen Ladestation in einen Verbund von (teil-)öffentlichen Ladestationen oder eine Lade-Community (Ladeverbund) und Verrechnung des geladenen Stroms

  • Eigenverbrauchsoptimierung Ihrer Photovoltaikanlage und Laden des selbst erzeugten Solarstroms, z.B. mit einem Energiemanager

  • Integration der eigenen Ladestation in ein Smart Home System

  • Live Tracking aller Ladevorgänge, Auswertung von Ladedaten und -historie sowie Überprüfung des Gerätezustandes, bspw. bequem per Smartphone oder Tablet

  • Dynamisches Lastmanagement, durch das mehrere Ladestationen an einem Standort gleichzeitig und effizient genutzt werden können, ohne dass eine Erhöhung der Anschlussleistung erforderlich ist

Intelligente Ladestationen helfen der Energiewende!

Energie wird heutzutage immer mehr dezentralisiert in Wasser-, Wind- und Solarkraftwerken erzeugt. Während große Kohle- und Atomkraftwerke bisher kontinuierlich Strom nach Bedarf produzieren konnten, ist die Energieerzeugung immer stärker von Witterungseinflüssen abhängig. An sehr sonnigen oder windigen Tagen kann es zu deutlichen Überschüssen, an windstillen und wolkigen Tagen zu einer Unterversorgung an Strom kommen. Dies stellt eine große Herausforderung für die Stromnetze in unseren Gefilden dar.

Das Elektroauto wird in Zukunft als mobiler Energiespeicher helfen können, lokal produzierte Energie in der Fahrzeugbatterie zwischenzuspeichern und das Stromnetz bei Bedarf zu stabilisieren. Somit treibt auch und auch gerade das Elektroauto die Energiewende mit voran. Eigner von Elektroautos werden zukünftig die Möglichkeit haben, mit der zur Verfügung gestellten Energie an den Energiemärkten auch Einnahmen zu erzielen und so auch Vorteile finanzieller Art zu generieren. Voraussetzung dafür wird jedoch eine entsprechend intelligente Ladestation sein, die die Integration in Vehicle-to-Grid Systeme ermöglicht.

Die Ratgeber Themen

billiger.de - der Preisvergleich

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.